beschaedigteswartehaeuschen_dfeller.jpg
Die Täter schmissen mit Steinen die Scheiben ein und verletzten sich dabei.

Die Täter schmissen mit Steinen die Scheiben ein und verletzten sich dabei.

Polizei

Die Täter schmissen mit Steinen die Scheiben ein und verletzten sich dabei.

Düsseldorf. In der Nacht zu Samstag haben unbekannte Täter gegen 2.00 Uhr am S-Bahnhof Eller die Scheiben eines Wartehäuschens sowie Glasscheiben eines Treppenabgangs zerstört. Ersten Ermittlungen der Bundespolizei zufolge haben die Täter die Scheiben mit Schottersteinen beworfen.

Aufgrund mehrerer am Tatort aufgefundenen Blutflecken vermuten die Beamten, dass sich die Täter bei der Tat verletzt haben. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.

DNA-Spuren vom Tatort werden nun kriminaltechnisch untersucht. Die Höhe des Schadens kann derzeit noch nicht beziffert werden. Hinweise von Zeugen nimmt die Bundespolizei unter der Telefonnummer 0800/688 8000 entgegen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer