Düsseldorf. Nach einer nächtlichen Verfolgungsjagd durch Düsseldorf hat die Polizei einen 17-Jährigen festgenommen, der mit einem gestohlenen Motorroller unterwegs war.

Der Rollerdieb wurde von zwei Kumpanen in einem Auto "eskortiert", wie die Polizei am Mittwoch berichtete.

Als eine Zivilstreife die beiden Fahrzeuge stoppen wollte, überfuhr der junge Mann mehrere rote Ampeln und stieß mit einem Taxi frontal zusammen.

Danach setzte er seine Flucht zu Fuß fort. Die Polizisten konnten ihn aber nach wenigen hundert Metern einfangen. Seine Kumpane entkamen zunächst, wurden aber später in Mettmann geschnappt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer