Rheinbahn
Auch vier Tage nach den starken Schneefällen von Heiligabend gibt es immer noch Störungen auf drei Linien der Rheinbahn.

Auch vier Tage nach den starken Schneefällen von Heiligabend gibt es immer noch Störungen auf drei Linien der Rheinbahn.

Michaelis, Judith

Auch vier Tage nach den starken Schneefällen von Heiligabend gibt es immer noch Störungen auf drei Linien der Rheinbahn.

Düsseldorf. Vier Tage nach den starken Schneefällen an Heiligabend hat die Rheinbahn immer noch Probleme auf einigen Linien. Hier die aktuellen Störungen: Die Linie 707 fährt nicht bis zur Universität, sondern endet an der Haltestelle "Christophstraße".

Die Linie 708 fährt nur zwischen den Haltestellen "Hauptbahnhof" und "Heinrichstraße". Die Linie U79 endet an der Haltestelle „Kaiserslauterner Straße" und fährt nicht weiter zur Universität. Ab der Haltestelle „Bilk S“ sollen die Buslinien 835 und 836 genutzt werden.

Die Rheinbahn möchte die Strecken im Laufe des Tages freibekommen.

Leserkommentare (1)


() Registrierte Nutzer