Düsseldorf. Ein bewaffneter Mann hat am Donnerstagmorgen in einer Spielhalle an der Bismarckstraße mehrere Hundert Euro erbeutet. Nach Polizeiangaben betrat der Täter mit einem Schal vermummt um 7 Uhr die Spielhalle. Mit vorgehaltener Schusswaffe forderte er eine 59-jährigen Angestellte auf, ihm die Einnahmen auszuhändigen.

Als die Frau nicht reagierte, bediente sich der Dieb selbst aus der Kasse. Anschließend forderte er den Schlüssel für die Toilette, sperrte die Frau und einen weiteren Zeugen dort ein und flüchtete.

Die Zeugen verständigten mit dem Mobiltelefon sofort die Polizei und beschreiben den Täter wie folgt: etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß, von kräftiger Statur, dunkel gekleidet. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 0211/8700 entgegen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer