Düsseldorf. Ein 85-jähriger Mann ist in der Nacht zu Mittwoch bei einem Raubüberfall in Eller schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilt, wurde der Senior in seinem Wohnwagen an der Ecke Posener und Königsberger Straße von zwei Unbekannten überfallen und mehrfach getreten und geschlagen. 

Laut Polizei ereignete sich der Überfall gegen 2 Uhr nachts. Die Räuber flohen mit 130 Euro, die sie in einer Brusttasche des Mannes fanden, und sperrten ihr Opfer im Wohnwagen ein. Der 85-Jährige konnte sich erst am Mittag befreien und zur nahe gelegenen Feuerwache retten. Er lag auch am Freitag noch im Krankenhaus.

Hinweise nimmt die Polizei unter 0211/8700 entgegen. Eine Täterbeschreibung gibt es nicht.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer