Leicht verletzt wurde eine 54-Jährige am Montagnachmittag bei einem Überfall in Mörsenbroich. Der Täter konnte mit der Tasche des Opfers flüchten.

Gegen 16 Uhr war die 54-jährige Frau mit ihrem Fahrrad in einem Park an der Sankt-Franziskus-Straße unterwegs. In Höhe des dortigen Sportvereins stieg sie von ihrem Rad und schob es. Plötzlich sprach sie ein Mann an, worauf die Frau nicht reagierte. Sie wurde von dem Unbekannten gepackt und in ein Gebüsch gestoßen. Der Täter nahm die Tasche aus dem Fahreradkorb und flüchtete.

Der Gesuchte soll etwa 25 bis 35 Jahre alt und 1,70 Meter groß sein. Nach Angaben der Zeugin ist er dunkelhäutig und spricht gebrochenes Deutsch.

© WhatsBroadcast

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer