wza_500x375_726685.jpg
Der Porsche geriet auf der Witzelstraße ins Schleudern und landete an der Haltstelle "Uni-Klinik" auf den Gleisen.

Der Porsche geriet auf der Witzelstraße ins Schleudern und landete an der Haltstelle "Uni-Klinik" auf den Gleisen.

Berger

Der Porsche geriet auf der Witzelstraße ins Schleudern und landete an der Haltstelle "Uni-Klinik" auf den Gleisen.

Ein Unfall auf regennasser Fahrbahn hat am Dienstagmorgen den Straßenbahnverkehr in Bilk lahmgelegt. Ein Autofahrer war gegen 9.19 Uhr mit seinem Porsche an der Witzelstraße ins Schleudern gekommen.

Der Wagen landete im Gleisbett der Bahnlinien 701 und 707 an der Haltestelle "Uni-Klinik". Steine flogen umher - wartende Passagiere an der Station wurden glücklicherweise nicht getroffen.

Für eine Dreiviertelstunde bewegte sich auf der Strecke nichts mehr. Die Bahnen mussten am Karolingerplatz wenden, Ersatzbusse konnte die Rheinbahn auf die Schnelle nicht auftreiben.

Mit einem Kran wurde der wertvolle Wagen aus seiner misslichen Lage befreit und dann abgeschleppt. Der Fahrer blieb unverletzt.

 

© WhatsBroadcast

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer