Düsseldorf. Eine rätselhafte Blutspur am Parkhaus an der Liesegangstraße beschäftigt die Polizei. Ein Passant hatte am Donnerstagmorgen, 23. September, die Polizei informiert, das sich dort, gegenüber einem Textilgeschäft eine größere Menge Blut auf der Straße befinde.

Die Beamten fanden dort tatsächlich eine größere Blutspur. Spezialisten bestätigten, dass es sich zweifelsfrei um menschliches Blut handelt. Allerdings gibt es keinen Anhaltspunkt, woher dieses stammen könnte.

Die Polizei fragt deshalb die Bevölkerung, ob es eine Person gibt, die sich möglicherweise bei einem Unfall neben dem Parkhaus an der Liesegangstraße eine stark blutenden Wunde zugezogen hat.

Zeugen, die zwischen Mittwochnachmittag, 22. September,  und Donnerstagvormittag, 23. September,  eine entsprechende Beobachtung gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei unter Tel. 0211/ 8700 zu melden. Insbesondere wird ein Zeuge gesucht, der am Donnerstagvormittag mit seinem Wagen an der Stelle längere Zeit gewartet haben soll.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer