syb polizei
$caption

$caption

Symbolfoto: Friso Gentsch

Düsseldorf. Wegen seiner auffälligen Fahrweise kontrollierte die Polizei in der Nacht zu Sonntag auf der Friedrichstraße einen 23-jährigen Seat-Fahrer. Dabei fanden die Beamten insgesamt 50 Gramm Kokain.

Bei der Kontrolle stellten die Beamten auch ziemlich schnell fest, dass der junge Fahrer offensichtlich unter dem Einfluss von Drogen unterwegs war. Ein Drogenvortest reagierte positiv auf Kokain und THC (Wirkstoff der Cannabispflanze). Die Beamten nahmen den Fahrer und seine beiden 18 und 22 Jahre alten Beifahrer mit zur Wache in Bilk.

Da die jungen Männer keinen festen Wohnsitz in Deutschland haben, wurden sie vorläufig festgenommen. Sie werden noch am Montag einem Haftrichter vorgeführt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer