Düsseldorf. Als eine 33-Jährige am Dienstag zu ihrem Haus an der Stockumer Kirchstraße zurückgekehrt ist, schöpfte sie gleich Verdacht: An der Haustür waren Hebelspuren zu sehen. Sofort rief die Frau die Polizei. Im Treppenhaus stürmten ihr dann schon drei Personen (zwei Männer und eine Frau) entgegen.

Bis die Beamten eintrafen, war das Trio bereits verschwunden. In der Wohnung der 33-Jährigen hatten sie eine Münzsammlung und eine vergoldete Eine-Mark-Münze gestohlen. Die Polizei sucht nach den etwa 20 Jahre alten Tätern. Hinweise von Zeugen an Telefon 0211/8700.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer