Düsseldorf, 13.07.2014

Open Source Festival wieder mit Wohlfühl-Garantie

zurück weiter
1 von 31
  1. Open Source Festival die Neunte: Auf der Grafenberger Galopprennbahn sind am Samstag wieder  internationale Top-Acts wie Max Herre und Hercules & Love Affair sowie lokale Szenegrößen und Newcomer wie BAR, Søyl oder Retrogott & Hulk Hodn zum musikalischen Stelldichein zusammengekommen.

    Open Source Festival die Neunte: Auf der Grafenberger Galopprennbahn sind am Samstag wieder internationale Top-Acts wie Max Herre und Hercules & Love Affair sowie lokale Szenegrößen und Newcomer wie BAR, Søyl oder Retrogott & Hulk Hodn zum musikalischen Stelldichein zusammengekommen.

    Foto: Judith Michaelis
  2. Das Ergebnis: ein Festival mit Wohlfühl-Garantie. Trotz grauem Himmel und regennasser Wiese.

    Das Ergebnis: ein Festival mit Wohlfühl-Garantie. Trotz grauem Himmel und regennasser Wiese.

    Foto: Judith Michaelis

Open Source Festival die Neunte: Auf der Grafenberger Galopprennbahn sind am Samstag wieder internationale Top-Acts wie Max Herre und Hercules & Love Affair sowie lokale Szenegrößen und Newcomer wie BAR, Søyl oder Retrogott & Hulk Hodn zum musikalischen Stelldichein zusammengekommen.

Anzeige
Anzeige


Unwetterkarte für NRW


Nähere Informationen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Anzeige
Anzeige

Düsseldorf

Blitzer in Düsseldorf

In den kommenden Tagen messen Polizei und Stadt an folgenden Stellen das Tempo. mehr

Anzeige
Anzeige

VIDEOS AUS DÜSSELDORF


Anzeige

Multimedia

Netiquette

Nutzungsbedingungen für interaktive Funktionen auf WZ.de mehr

KONTAKT WESTDEUTSCHE ZEITUNG

  • Kontakt WZ
      Sie haben Fragen, Wünsche oder Anmerkungen an unsere Mitarbeiter? Dann melden Sie sich bei uns - wir freuen uns auf Ihr Feedback:

      Alle Ansprechpartner!

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG