Die Polizei in Düsseldorf sucht diesen Mann. Am Donnerstag, 15. Januar, soll er eine Prostituierte in Oberbilk vergewaltigt haben.
Die Polizei in Düsseldorf sucht diesen Mann. Am Donnerstag, 15. Januar, soll er eine Prostituierte in Oberbilk vergewaltigt haben.

Die Polizei in Düsseldorf sucht diesen Mann. Am Donnerstag, 15. Januar, soll er eine Prostituierte in Oberbilk vergewaltigt haben.

Die Polizei in Düsseldorf sucht diesen Mann. Am Donnerstag, 15. Januar, soll er eine Prostituierte in Oberbilk vergewaltigt haben.

Polizei, Bild 1 von 2

Die Polizei in Düsseldorf sucht diesen Mann. Am Donnerstag, 15. Januar, soll er eine Prostituierte in Oberbilk vergewaltigt haben.

Düsseldorf. Die Polizei sucht einen Mann, der am Donnerstag, 15. Januar, eine 26-Jährige an der Kölner Straße vergewaltigt haben soll. Der Unbekannte hatte die Frau, die als Gelegenheits-Prostituierte Geld verdient, im Bereich der Kölner Straße angesprochen.

Während des Gesprächs zückte er ein Messer und zwang die Frau, mit ihm zu einem Parkplatz an der Ecke Eintrachtstraße zu kommen. Dort verging er sich an ihr. Das Opfer konnte sich dann unverletzt befreien und entkommen.

Der Täter wird als 20 bis 30 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß und schlank beschrieben. Er soll blaue Augen und kurze, hoch stehende blonde Haare gehabt haben.

Besondere Merkmale sind ein Ohrstecker rechts, ein Muttermal auf der rechten Wange und eine Zahnspange. Der Mann habe akzentfrei Deutsch gesprochen, einen gepflegte Erscheinung gehabt und sei Raucher.

Bekleidet war der Mann zur Tatzeit mit einer schwarzen Baumwolljacke, einer dunklen Jeans, einem schwarzen Pullover und schwarzen Lederschuhen.

Hinweise an die Polizei unter Telefon 0211/ 8700.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer