Nordstraßenfest
Das Nordstraßenfest zieht jedes Jahr etwa 20.000 Besucher an. Foto: Archiv

Das Nordstraßenfest zieht jedes Jahr etwa 20.000 Besucher an. Foto: Archiv

Young David (DY)

Das Nordstraßenfest zieht jedes Jahr etwa 20.000 Besucher an. Foto: Archiv

Düsseldorf. Nach fast 20 Jahren in Serie findet das Nordstraßen-Fest in diesem Jahr nicht statt. Wilhelm Behmer von der Werbegemeinschaft „Nördliche Innenstadt e.V.“ begründet den Entschluss in einer Pressemitteilung wie folgt: „Diese Veranstaltung ist immer mit sehr viel Arbeit verbunden. Die hohen Kosten für Aktionen und Genehmigungen trägt die Werbegemeinschaft.

Im letzen Jahr wurde kurzfristig das „Jedermann Rennen“ auf unseren verkaufsoffenen Sonntag gelegt. Fast alle Zufahrtsstraßen wurden während des Rennens gesperrt und die Besucher konnten unser Sommerfest nicht erreichen. In diesem Jahr müssen wir damit rechnen, dass der verkaufsoffene Sonntag in letzter Minute durch eine Klage von Verdi verhindert wird. Durch die geänderte Gesetzgebung der neuen Landesregierung hoffen wir, im nächsten Jahr wieder unser traditionelles Sommerfest, welches immer mehr als 20.000 Besucher anzieht, durchführen zu können.“

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer