Symbolbild
Symbolbild

Symbolbild

dpa

Symbolbild

Düsseldorf. Die 73-jährige Fußgängerin, die am Sonntag bei einem Verkehrsunfall in Pempelfort angefahren wurde, ist an ihren schweren Verletzungen gestorben. Die 73-jährige Düsseldorferin wollte zusammen mit ihrem angeleinten Hund die Jülicher Straße überqueren, als sie von einer dortigen Mittelinsel auf die Fahrbahn trat und von einem VW erfasst wurde.

Bei dem Unfall erlitt die Seniorin lebensgefährliche Verletzungen. Am Donnerstagmittag erhielt die Polizei die Nachricht, dass die Frau am Morgen in der Klinik verstorben ist.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer