discounterheyestrasse.jpg
Mit diesem Plakat samt Phantombild fahndet die Düsseldorfer Polizei nach den Supermarkt-Räubern.

Mit diesem Plakat samt Phantombild fahndet die Düsseldorfer Polizei nach den Supermarkt-Räubern.

Polizei Düsseldorf

Mit diesem Plakat samt Phantombild fahndet die Düsseldorfer Polizei nach den Supermarkt-Räubern.

Düsseldorf. Nach dem bewaffneten Raub auf einen Lebensmitteldiscounter am Silvesternachmittag an der Heyestraße in Gerresheim fahndet die Düsseldorfer Polizei nun mit Plakaten nach zwei bislang unbekannten Tätern. Von einem der Männer konnte inzwischen ein Phantombild erstellt werden. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Die zwei Männer überfielen am 31. Dezember des vergangenen Jahres gegen 16 Uhr den Supermarkt und bedrohten die Verkäufer dabei mit einer Waffe. Sie konnten laut Polizei anschließend mit einer größeren Geldsumme entkommen.

Der eine mutmaßliche Täter wird wie folgt beschrieben: ca 20-25 Jahre alt, ca 180 cm groß, dunkle Haare (an der Seite rasiert) und schlanke Figur. Er trug bei der Tat einen schwarzen Kapuzenpullover und eine grau Jogginghose.

Hinweise nimmt die Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211/ 870-0 entgegen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer