Einem 75-Jährigen ist am Mittwochvormittag die Uhr in der Düsseldorfer Carlstadt geraubt worden. Jetzt gibt es eine Belohnung von privater Seite für Hinweise auf die Täter.

Symbolfoto Gewalt in Schulen
Mit einem Messer wurde der 75-Jährige bedroht.

Mit einem Messer wurde der 75-Jährige bedroht.

Ingo Wagner

Mit einem Messer wurde der 75-Jährige bedroht.

Düsseldorf. Nachdem am Mittwochvormittag einem 75-Jährigen in der Carlstadt mit vorgehaltenem Messer die Uhr geraubt worden ist, ist nun von privater Seite eine Belohnung von 2500 Euro ausgesetzt worden. Das teilt die Düsseldorfer Polizei mit.

Am Mittwochvormittag hatte ein bislang unbekanntes Paar einen 75 Jahre alten Mann auf der Bastionsstraße/Hohe Straße in einem Hauseingang beraubt. Die Täterin lockte den Senior unter einem Vorwand von einem Café weg. Nur wenige Meter weiter wartete schon ihr Komplize, der den 75-Jährigen mit einem Messer bedrohte. Das Duo entkam schließlich mit der hochwertigen Uhr des Opfers.

Die Täterin ist 20 bis 25 Jahre alt, circa 1,65 Meter groß und mittelschlank. Sie hat mittellange schwarze Haare und trug zur Tatzeit eine helles Oberteil, eine dunkle mittellange Hose oder einen mittellangen Rock und schwarze flache Schuhe. Sie hat ein gepflegtes Äußeres. Ihr gleichaltriger Komplize ist circa 1,65 Meter groß und hat schwarze Haare. Er trug ein helles Oberteil und eine dunkle Hose.Hinweise an die Polizei unter Telefon 0211/8700.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer