Düsseldorf. In Bilk ist am Mittwochmittag eine 45 Jahre alte Frau bei einem Sturz mit dem Motorroller schwer verletzt worden. Ihre 13-jährige Tochter, die als Sozia auf dem Roller saß, erlitt leichte Verletzungen. Während das Mädchen das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung bereits wieder verlassen konnte, muss die Mutter stationär dort bleiben.

Die 45-Jährige hatte auf der Universitätsstraße aus bislang unbekannter Ursache in einer leichten Linkskurve die Kontrolle über ihr Zweirad verloren und war gestürzt. Ein anderes Fahrzeug war an dem Unfall nicht beteiligt. Der Sachschaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer