Störer, Krankenwagen
Symbolbild.

Symbolbild.

Knappe Jörg

Symbolbild.

Düsseldorf. Bei einem schweren Verkehrsunfall im Düsseldorfer Stadtteil Ludenberg wurde am Samstag ein 53-Jähriger lebensgefährlich verletzt.

Nach Informationen der Polizei war ein 56-Jähriger mit seinem Pkw gegen 13.48 Uhr auf der Fahneburgstraße in Richtung Mörsenbroicher Weg unterwegs. Als er mit seinem Auto offenbar nach links in die Ernst-Poensgen-Allee abbiegen wollte, kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Pkw und einem entgegenkommenden Moped.

Aufgrund der Kollision stürzte der 53-Jährige Mopedfahrer auf die Straße. Er erlitt lebensgefährliche Verletzungen und wurde zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht. Das angeforderte Verkehrsunfallaufnahmeteam sicherte die Unfallspuren. Der Sachschaden wird auf über 30.000 Euro geschätzt. red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer