Mann wird in der S-Bahn von Schlägern verletzt.

Düsseldorf. Ein 55-jähriger Mann ist am Freitag von Unbekannten angegriffen und verletzt worden. Der Kölner saß gegen 13.19 Uhr in einer S-Bahn der Linie S6 zwischen Volksgarten und Eller-Süd.

Ihn störte die laute Handymusik einer Gruppe von fünf oder sechs jungen Männern. Als der Mann sich beschwerte, wurde er beschimpft und mit Faustschlägen attackiert.

Einer der Täter schlug ihm mit einer Flasche auf den Kopf. Der 55-Jährige erlitt eine stark blutende Platzwunde. Am Bahnhof Eller-Süd konnte er flüchten.

Die Bundespolizei sucht jetzt dringend Zeugen des Geschehens. Die Täter sollen zwischen 20 und 26 Jahre alt sein, einer trug einen hellblauen Strickpullover mit roten Streifen auf der Brust. Kontakt zur Bundespolizei unter Tel. 1785930.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer