Düsseldorf. Am frühen Sonntagmorgen gegen 3.20 Uhr ist es in der Bolkerstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei 22 und 23 Jahre alten Männern und einer fünfköpfigen Gruppe gekommen.

Im Verlauf des Streits zückte ein junger Mann aus der Gruppe ein Messer und stach mehrfach auf den 22-Jährigen ein. Auch der Begleiter wurde leicht verletzt.

Die fünf Verdächtigen flüchteten in Richtung Heinrich-Heine-Allee, die Fahndung der Polizei blieb ohne Ergebnis. Der 22-jährige Gelsenkirchener wird in einer Klinik behandelt. Laut den Ärzten besteht keine Lebensgefahr.

Der Messerstecher soll ein 18 bis 25 Jahre alter Südländer sein. Er trug einen gestreiften Pulli, Jeans und helle Schuhe. Hinweise an Telefon 8700.

© WhatsBroadcast

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer