Düsseldorf, 19.01.2013

Messe eröffnet: Leinen los für die «boot»

zurück weiter
1 von 28
  1. In Düsseldorf ist am Samstag die weltgrößte Wassersportmesse «boot» eröffnet worden.

    In Düsseldorf ist am Samstag die weltgrößte Wassersportmesse «boot» eröffnet worden.

    Foto: Judith Michaelis
  2. Gezeigt werden dort 1700 Boote - vom kleinen Anfängermodell bis zur 30-Meter-Jacht.

    Gezeigt werden dort 1700 Boote - vom kleinen Anfängermodell bis zur 30-Meter-Jacht.

    Foto: Judith Michaelis

In Düsseldorf ist am Samstag die weltgrößte Wassersportmesse «boot» eröffnet worden.

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Umfrage

Fortuna verliert in Fürth - Bewerten Sie die Spieler!

Kommentare lesen

Anzeige
Anzeige

Umfrage

Wie handhaben Sie Facebook: Geben Sie Privates auch für alle frei?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Anzeige

Umfrage

Braucht Düsseldorf eine Satzung gegen Zweckentfremdung?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Anzeige
Anzeige

Düsseldorf

Kö-Lichtbogen entwickelt sich zum Foto-Hotspot

Ob mit dem Smartphone oder der Spiegelreflex: Sobald der Lichtbogen leuchtet, halten die Menschen inne, um das beeindruckende Spektakel festzuhalten. mehr

Düsseldorf

140 Jahre WZ: Viel Prominenz beim Empfang an der Kö (mit Video)

Düsseldorf. Mit einem großen Empfang hat die Westdeutsche Zeitung in Düsseldorf Freitag ihr 140-jähriges Bestehen gefeiert. Rund 150 Gäste aus Politik, Brauchtum, Sport, Wirtschaft und Kultur waren dabei – und schauten sich dabei auch in den frisch renovierten Redaktionsräumen im Girardet-Haus an... mehr

Düsseldorf

Blitzer in Düsseldorf

Düsseldorf. In den kommenden Tagen messen Polizei und Stadt an folgenden Stellen das Tempo. Montag, 20. Februar: Gerresheimer Landstraße, Lohbachweg, Wittelsbachstraße, Eulerstraße, Marc-Chagall-Straße. Dienstag, 21. Februar: Koblenzer Straße, Werstener Friedhofstraße, Rheindorfer Weg,... mehr

VIDEOS AUS DÜSSELDORF


Stellervideo zu einer besonderen Inszenierung beim Schumann-Fest

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

KONTAKT LOKALREDAKTION DÜSSELDORF

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG