Der Moderator Marco Schreyl kann die Rivalität zwischen Düsseldorf und Köln nicht nachvollziehen.
Der Moderator Marco Schreyl kann die Rivalität zwischen Düsseldorf und Köln nicht nachvollziehen.

Der Moderator Marco Schreyl kann die Rivalität zwischen Düsseldorf und Köln nicht nachvollziehen.

Henning Kaiser

Der Moderator Marco Schreyl kann die Rivalität zwischen Düsseldorf und Köln nicht nachvollziehen.

Düsseldorf. Moderator Marco Schreyl ist im Osten aufgewachsen, lebt aber seit einigen Jahren in Köln. Obwohl viele Dinge in Köln bei ihm Heimatgefühle auslösen, kann er die Rivalität zwischen Düsseldorf und der Stadt am Dom nicht nachvollziehen. Der Moderater der neuen WDR-Quizshow "Zwei für Einen" erklärt vor dem Start der Sendung, dass auch Düsseldorf ihm sehr gut gefällt.

In dem regionalen Quiz werden jede Woche zwei Kandidaten aus NRW gegeneinander antreten. Unterstützt werden die Kandidaten dabei von jeweils zwei Prominenten. Sie entscheiden selber, ob sie oder die Promis die Fragen beantworten sollen.

Das Quiz startet am 4. Januar um 20.15 Uhr, am 6. Januar läuft die Show dann noch einmal um 2015. Uhr. Ab dem 8. Januar ist sie dann immer Sonntags ab 22.45 Uhr im WDR zu sehen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer