Lufthansa
Für innerdeutsche Flüge, die streikbedingt ausfallen, können Passagiere der Lufthansa zufolge Züge der Deutschen Bahn nutzen. Foto: Boris Roessler

Für innerdeutsche Flüge, die streikbedingt ausfallen, können Passagiere der Lufthansa zufolge Züge der Deutschen Bahn nutzen. Foto: Boris Roessler

dpa

Für innerdeutsche Flüge, die streikbedingt ausfallen, können Passagiere der Lufthansa zufolge Züge der Deutschen Bahn nutzen. Foto: Boris Roessler

Düsseldorf. Der für Mittwoch angekündigte Warnstreik wird auch in Düsseldorf zu Flugausfällen führen. Laut Flughafen Düsseldorf will die Lufthansa 28 Flüge streichen. Betroffen sind acht von zwölf Verbindungen von und nach Frankfurt sowie 20 von 24 Verbindungen von und nach München. Außerdem hat der Fluganbieter Air Berlin zehn von 20 Verbindungen nach München gestrichen. „Das ist vor allem auf streikbedingte Probleme in Frankfurt und München zurückzuführen“, erklärte Flughafen-Sprecher Christian Hinkel gegenüber der WZ.

Wie berichtet, hat die Gewerkschaft Verdi die Beschäftigten am Düsseldorfer Flughafen zu einem Warnstreik in der Zeit von 3 bis 14 Uhr am Mittwoch aufgerufen. Betroffen sind die Bereiche Werkstätten, Verwaltung, Warenannahme, Terminalservice und Busdienste. Trotzdem geht der Flughafen davon aus, dass der Flugbetrieb im Großen und Ganzen nach Plan laufen kann. „Verzögerungen können wir aber natürlich nicht ausschließen“, sagte Hinkel.

Die Situation sei in Düsseldorf stabiler als etwa in Frankfurt oder München, wo auch die Flughafenfeuerwehr vom Streik betroffen ist. In der NRW-Landeshauptstadt sind die Feuerwehrleute bei der Gewerkschaft Komba organisiert und nicht bei Verdi. Auch seien die Bodenverkehrsdienste in Frankfurt und München in größerem Umfang betroffen. Dennoch rät der Flughafen-Sprecher allen Reisenden, sich vor der Abfahrt zum Flughafen, beim Reiseveranstalter über die aktuellen Abflugzeiten zu informieren.

Am Düsseldorfer Flughafen würden morgen plangemäß 590 Flugbewegungen stattfinden, in der Zeit bis 14 Uhr wären es 280, wovon auf Grund des Streiks wahrscheinlich 38 Flüge ausfallen werden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer