66-jähriger Autofahrer übersah die Frau an der Einmündung Kuthsweg/Am Stufstock.

Blaulicht SYB

dpa

Düsseldorf. Schwer verletzt wurde am Sonntagabend eine Radfahrerin in Lierenfeld. Laut Polizei hatte ein Autofahrer die Frau beim Abbiegen übersehen und sie mit seinem Pkw erfasst.

Nach den bisherigen Ermittlungen war der 66-Jährige mit seinem Opel auf dem Kuthsweg in Richtung Karl-Geusen-Straße unterwegs. An der Einmündung Kuthsweg/Am Stufstock wollte er nach rechts abbiegen. Dabei übersah er die 19-Jährige, die auf der falschen Seite auf dem Radweg aus Richtung Karl-Geusen-Straße kam und mit ihrem Zweirad ebenfalls in "Am Stufstock" abbiegen wollte.

Trotz Bremsung erfasste der Pkw die Radfahrerin, die sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zuzog. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Ermittlungen haben bislang ergeben, dass die Beleuchtung an dem Fahrrad nicht funktionstüchtig war.

© WhatsBroadcast

Leserkommentare (1)


() Registrierte Nutzer