Bis zur ersten Parlamentssitzung am 15. September sollen die Bauarbeiten beendet sein.

Der Präsident des nordrhein-westfälischen Landtags, Eckhard Uhlenberg macht sich ein Bild von den Umbauarbeiten. Der Landtag nutzt die parlamentarische Sommerpause für notwendige Sanierungsarbeiten. Der Plenarsaal wird energieeffizienter, die Lichtanlage in der Plenarsaaldecke wird durch energiesparende LED-Lichttechnik ersetzt. Das Dach des Plenarsaals erhält einen neuen Sonnenblendschutz. Diese Maßnahmen führen zu einer dauerhaften Energieeinsparung.
Der Präsident des nordrhein-westfälischen Landtags, Eckhard Uhlenberg macht sich ein Bild von den Umbauarbeiten. Der Landtag nutzt die parlamentarische Sommerpause für notwendige Sanierungsarbeiten. Der Plenarsaal wird energieeffizienter, die Lichtanlage in der Plenarsaaldecke wird durch energiesparende LED-Lichttechnik ersetzt. Das Dach des Plenarsaals erhält einen neuen Sonnenblendschutz. Diese Maßnahmen führen zu einer dauerhaften Energieeinsparung.

Der Präsident des nordrhein-westfälischen Landtags, Eckhard Uhlenberg macht sich ein Bild von den Umbauarbeiten. Der Landtag nutzt die parlamentarische Sommerpause für notwendige Sanierungsarbeiten. Der Plenarsaal wird energieeffizienter, die Lichtanlage in der Plenarsaaldecke wird durch energiesparende LED-Lichttechnik ersetzt. Das Dach des Plenarsaals erhält einen neuen Sonnenblendschutz. Diese Maßnahmen führen zu einer dauerhaften Energieeinsparung.

dpa

Der Präsident des nordrhein-westfälischen Landtags, Eckhard Uhlenberg macht sich ein Bild von den Umbauarbeiten. Der Landtag nutzt die parlamentarische Sommerpause für notwendige Sanierungsarbeiten. Der Plenarsaal wird energieeffizienter, die Lichtanlage in der Plenarsaaldecke wird durch energiesparende LED-Lichttechnik ersetzt. Das Dach des Plenarsaals erhält einen neuen Sonnenblendschutz. Diese Maßnahmen führen zu einer dauerhaften Energieeinsparung.

Düsseldorf. Neue Lampen und frische Farbe: Der Plenarsaal des Düsseldorfer Landtags wird während der parlamentarischen Sommerpause in diesem Jahr zum ersten Mal seit seiner Eröffnung 1988 renoviert. «Im Moment ist es noch eine Großbaustelle, aber die Arbeiten werden mit Volldampf durchgeführt», sagte Landtagspräsident Eckhard Uhlenberg (CDU) am Montag in Düsseldorf.

Mit neuen Lampen will der Landtag die Stromkosten für den Saal von bislang 50 000 Euro im Jahr auf 5000 Euro senken und Energie sparen. Bis zur ersten Parlamentssitzung am 15. September sollen die insgesamt 1,5 Millionen Euro teuren Bauarbeiten beendet sein.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer