Düsseldorf. An diesem Dienstag sind in Düsseldorf gleich zwei Kundgebungen geplant, bei denen den Demonstranten in Ägypten Solidarität signalisiert werden soll.

Von 17 bis 18.30 Uhr findet auf dem Marktplatz eine Kundgebung unter dem Titel "Freiheit für Tunesien, Ägypten und den Nahen Osten" statt. Erwartet werden rund 50 Teilnehmer. Von 19 bis 19.30 Uhr wollen dann 300 Menschen vom Burgplatz über Heinrich-Heine-Allee und Königsalle ziehen, um die Demonstranten in Ägypten zu unterstützen. Der Protestmarsch endet mit einer Abschlusskundgebung wieder am Burgplatz.

Die Polizei geht von einem friedlichen Verlauf der Veranstaltungen aus

© WhatsBroadcast

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer