Unter dem Motto „Kids for Kids“ präsentieren die Locomotion Dancers am 9. und 10. Dezember ihre Version des Rollschuhmusicals Starlight Express in der Aula des Humboldt Gymnasiums Düsseldorf.

Gegründet wurde die Truppe im Jahr 2002 aus der Idee heraus, das bekannte Musical „Starlight Express“ möglichst originalgetreu mit Kindern auf die Bühne zu bringen. Unter der Leitung von Sigrun Peil und Paul Heyng, zwei ehemalige und aktuelle Darsteller der Gruppe, trainieren rund 30 Kinder im Alter von sieben bis zwanzig Jahren regelmäßig die Choreographien des Musicals. Alle drei Monate laden die Locomation Dancers dann zu Veranstaltungen in eine der Düsseldorfer Schulen ein.

Seit ihrem ersten Auftritt im April 2002 haben sich die Locomotion Dancers verpflichtet, den Reinerlös ihrer Shows an hilfsbedürftige Kinder zu spenden. Vor fast 18 Jahren schloss sich die Gruppe sogar dem Förderverein des Kinderhospiz Düsseldorf e.V. an. Dieser hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Kinderhospiz „Regenbogenland“ in Düsseldorf zu unterhalten. (Foto: Locomotion Dancers) Humboldt-Gymnasium, Pempelforter Str. 40. Am 9. und 10. Dezember, um 15 Uhr. Eintritt Kinder 6 Euro, Erwachsene 12 Euro. Karten unter www.locomotion-dancers.de erhältlich.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer