Die 25. Jazz-Rally macht mit einer Plakataktion in Köln auf sich aufmerksam. Bissige Sprüche werben für das Musikevent.

K�ln_Aktion_Domkomplett_3_hoch.jpg
$caption

$caption

$caption

$caption

$caption

Schauinslandreisen Jazz-Rally, Bild 1 von 4

Köln. Düsseldorfer Werbung vor dem Kölner Dom: Die 25. Schauinslandreisen Jazz-Rally macht mit einer Plakataktion auf sich aufmerksam. Zu sehen sind zehn freundlich-freche Motive, die die Werbeagentur Grey entwickelt hat. Zu den Sprüchen gehören: „Lieber Jazz-Quintett als Kölner Dreigestirn“, „Jazz lebt von der Improvisation. Passt ganz gut zu Köln, oder?“ und „Wenn nicht Jazz, wann dann?“ – jeweils ergänzt um die Einladung zur Jazz-Rally.

Am Dienstag besuchte eine Düsseldorfer Delegation der Jazz-Rally um Geschäftsführer Boris Neisser und den Künstlerischen Leiter Reiner Witzel den Domplatz, um für das Festival zu werben. Die Kölner Bürger nahmen die Aktion mit Humor. Neben netten Sticheleinen wie „Was macht Ihr denn hier?!“ oder „Wo ist dieses Düsseldorf?“ gab es großes Interesse. Weit mehr als 100 Kölner nahmen sich das Programm für das Festival mit, das vom 1. bis 4. Juni in Düsseldorf stattfindet.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer