Das Zakk feiert die Poetry-Slam-Meisterschaft und die Rückkehr einer Kultband.

wza_1179x1209_544976.jpeg
Abschiedstour: Das Duo Weber/Beckmann kommt ins Zakk.

Abschiedstour: Das Duo Weber/Beckmann kommt ins Zakk.

Archiv

Abschiedstour: Das Duo Weber/Beckmann kommt ins Zakk.

Düsseldorf. Die üblichen Verdächtigen dürfen auch in diesem Herbst nicht fehlen: "Zakk on the Rocks" feiert zehnten Geburtstag, Max Goldt kommt zur Lesung, Funny van Dannen zum Konzert. Aber das Zakk hat auch einiges Neues zu bieten - so neu, dass die Veranstalter selber nicht immer genau wissen, was auf sie zukommt.

Zum Beispiel tritt am 17. November zum ersten Mal das neu formierte "Trio mit vier Leuten" zur Lesebühne an: Eine normale Lesung ist aber von Dagmar Schönleber, Katinka Buddenkotte, Matthias Reuter und Markim Pause nicht zu erwarten. Eher eine Mischung aus Gedichten, Geschichten, Kabarett und Musik. Die genaue Besetzung der "Bloody Bozinski Brothers", die die Vier musikalisch begleiten, ist aber bis auf weiteres unklar.

Das Drei-Tage-Rennen will Lust auf Neues wecken - in der ganzen Stadt

Das ist bei Dinosaur Jr. anders. Das Konzert der wiederauferstandenen Legenden des Alternative Rock am 17. September ist einer der Höhepunkte des Programms. J Mascis und Band haben in diesem Jahr ihr neues Album "Farm" veröffentlicht. Wer sie im Zakk sehen will, sollte mit dem Kartenkauf nicht zu lange warten.

Beim Drei-Tage-Rennen vom 24. bis 26. September steht die heimische Musikszene im Mittelpunkt. Unter dem Motto "In the City" gibt’s am zweiten Tag Live-Musik auf sechs Bühnen in der ganzen Stadt, etwa der People-Clubbar oder dem FFT. Der Eintritt ist an allen Tagen frei. "Wir wollen versuchen, Menschen für weniger gängige Musikstile zu interessieren", sagt Zakk-Geschäftsführer Jochen Molck.

Ende Oktober wird das Zakk zum Mekka der deutschen Slammer-Szene. Vom 29. bis 31. Oktober werden rund 250 Slammer um die Deutsche Meisterschaft in drei Kategorien wetteifern. Das Zakk rechnet mit mehreren tausend Besuchern beim größten Event seiner Art in Europa.

Und sonst: Beim Kabarett-Heimspiel trifft sich fast die gesamte Düsseldorfer Garde vom Kom(m)ödchen-Ensemble bis HG Butzko (30.8., fast ausverkauft). Das preisgekrönte Kabarett-Duo Weber/Beckmann spielt im Rahmen seiner Abschiedstournee (8.11.). Vorher lädt das Zakk aber am Sonntag ab 11 Uhr zum traditionellen Straßenfest auf der Fichten- und Pinienstraße.

© WhatsBroadcast

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer