Im Central wird aus Houellebecqs Roman „Unterwerfung“ zwar kein Theaterstück – den Schauspielern gelingt dennoch ein guter Theaterabend zu den Fragen unserer Zeit.
Statt Houellebecqs Roman „Unterwerfung“, ...

Statt Houellebecqs Roman „Unterwerfung“, ...

..., wird das Stück „Ellbogen“ von Fatma Aydemir gezeigt.

David Baltzer, Bild 1 von 2

Statt Houellebecqs Roman „Unterwerfung“, ...

Düsseldorf. Wegen Krankheit des Hauptdarstellers entfällt am Freitag, 24. November, die Vorstellung „Unterwerfung“ von Michel Houellebecq auf der Kleinen Bühne des Central. Stattdessen zeigt das Düsseldorfer Schauspielhaus um 20 Uhr das Stück „Ellbogen“ von Fatma Aydemir. Am Sonntag, 26. November, entfällt die Vorstellung von „Unterwerfung“ ebenfalls. Stattdessen wird um 18.30 Uhr die Produktion „Die Tage, die ich mit Gott verbrachte“ von Axel Hacke auf der Kleinen Bühne des Central gezeigt.

Die Karten behalten ihre Gültigkeit oder können an der Kasse gegen einen anderen Termin eingetauscht oder zurückgegeben werden.

Uraufführung
Statt Houellebecqs Roman „Unterwerfung“, ...

Statt Houellebecqs Roman „Unterwerfung“, ...

..., wird das Stück „Ellbogen“ von Fatma Aydemir gezeigt.

Lucie Jansch, Bild 1 von 2

..., wird das Stück „Ellbogen“ von Fatma Aydemir gezeigt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer