Musik auf Flaschen. Wie gut das funktioniert und wie der so wenig beachtete Alltagsgegenstand zum angesagten Alleskönner wird, das beweist das GlasBlasSing Quintett am 19. Januar im Savoy Theater Düsseldorf. Auf unterschiedlich hoch mit Wasser gefüllten Flaschen machen die fünf Mitglieder der Gruppe ihre ganz eigene Art von Blasmusik.

Sie nennen ihren Stil der Unterhaltung Flaschenmusik, wobei jeder Ton ein Happening ist. Glasklare Melodien, aber auch packende Beats kann das GlasBlasSing Quintett mit seinen kuriosen Instrumenten zaubern. Verwendet werden dafür bevorzugt Bierflaschen, aber es gehen alle Arten von Flaschen, die ein gut sortierter Getränkemarkt zu bieten hat. Ob Wasserspender-Schlagzeug oder Schnapsflaschen-Xylophon, für die packenden Beats benötigen die Musiker exakt abgefüllte Flaschen. Seit mehr als zwölf Jahren machen die Musiker bereits erfolgreich ihre Art der Musik. In dieser Zeit haben sie drei Bühnenprogramme, eine eigene TV-Show und Berge von Songs selbst komponiert und getextet. (Foto: Yves Sucksdorff) Savoy Theater, Graf-Adolf-Str. 47. GlasBlasSing mit ihrem Programm Flaschmob am Freitag, 19. Januar, um 20 Uhr. Eintritt ab 19 Euro bis 32 Euro. Karten bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer