Düsseldorf (dpa). Vor dem Polizeipräsidium Düsseldorf hat sich am Samstag eine 35 Jahre alte Kommissarin mit ihrer Dienstwaffe selbst getötet. Die Kriminalbeamtin sei erschossen in ihrem Privatwagen gefunden worden, teilte die Polizei Düsseldorf mit. Kurz vor 12 Uhr sei sie auf dem Parkplatz vor dem Gebäude entdeckt worden. Nach Stand der Ermittlungen habe sie sich im Laufe des Vormittags das Leben genommen. Die Hintergründe des Geschehens lägen im persönlichen Bereich. "Die Beamtin befand sich nicht im Dienst", hieß es weiter. Hinweise auf die Beteiligung Dritter gebe es nicht.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer