Zweite Veranstaltung der Reihe Parklife war gut besucht. Ende des Monats geht es im Hanielpark weiter.

bilk
Vera Fudim ist zufrieden: „Die Menschen sind gut drauf, mehr hätten wir uns nicht wünschen können.“

Vera Fudim ist zufrieden: „Die Menschen sind gut drauf, mehr hätten wir uns nicht wünschen können.“

Melanie Zanin

Vera Fudim ist zufrieden: „Die Menschen sind gut drauf, mehr hätten wir uns nicht wünschen können.“

Düsseldorf. Eine Limonade nach der anderen zapft Vera Fudim für die zahlreichen durstigen Besucher im Bilker Florapark. Viele Bewohner des Stadtteils haben sich von der Musik und den kalten Getränken in den Park locken lassen. Vera Fudim ist damit sehr zufrieden: „Das Wetter ist super und die Menschen sind gut drauf, mehr hätten wir uns nicht wünschen können.“

Katja Koslowski ist Projektleiterin der Veranstaltungsreihe „Parklife“ und freut sich über den großen Anklang, den ihre Idee bei den Bürgern findet. „Unsere erste Veranstaltung vor zwei Wochen im Ostpark war ein voller Erfolg, heute läuft es noch besser. Es freut mich, dass wir die Menschen zurück in die Stadtgärten locken können.“

Die DJs Joscha Creutzfeldt und Twit One sorgten dabei für die musikalische Grundlage und somit für einen entspannten Sonntag: „Das ist für uns heute eine willkommene Abwechslung zum DJ-Alltag. Für eine entspannte Atmosphäre wie hier im Park legt man völlig andere Musik auf als abends zum Feiern“, sagt Joscha. Das bunt gemischte Publikum war zufrieden, besonders die Bilker freuten sich über den lebendigen Florapark direkt vor ihrer eigenen Haustür.

Jessica Isenberg und Kai Schwarz leben seit sieben Jahren in Bilk und besuchen den Park regelmäßig, um den Kopf frei zu kriegen: „Solche Parks in der Stadt machen immer einen besonderen Reiz aus und mit Veranstaltungen wie dieser ist es umso schöner, den Sonntag draußen zu verbringen, etwas Leckeres zu essen und zu entspannen.“

Für die versprochenen Gaumenfreuden sorgten ein Eisverkäufer aus Bochum und die Metzgerei Inhoven aus Wersten, die Schweinenacken und Entrecôte mit einem leichten Kartoffelsalat mit Gurke und Dip für fünf Euro servierte.

Das nächste Parkfest ist unterdessen schon geplant

Das nächste Parklife-Event mit Musik, Essen und Getränken findet am 31. Juli im Hanielpark statt.

Susann Awwad und ihr Team freuen sich stets über Gelegenheiten wie diese: „Solche Events sind für uns immer toll, weil unser Team den Tag im Park genauso genießt wie die Besucher und unsere Gäste.“

Die Düsseldorfer Stadtwerke boten den Parkbesuchern außerdem die Möglichkeit an, es sich in ihrer Lounge gemütlich zu machen, das Handy aufzuladen und Sonne zu tanken. Damit niemand zu viel Sonne abbekam, gab es sogar Sonnencreme.

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer