Düsseldorf. Der Nord-West-Tunnel des Kö-Bogens muss in den drei Nächten von kommenden Montag, 30. März, bis Donnerstag, 2. April, jeweils zwischen 21 Uhr und 6 Uhr komplett gesperrt werden. Hintergrund sind nach Angaben der Stadt vorbereitende Arbeiten für den späteren endgültigen Anschluss des Nord-Süd-Tunnels an den bestehenden Nord-West-Tunnel.

Dafür wird vorweg eine provisorische Durchfahrt erstellt. Als vorbereitende Maßnahme muss dafür die Elektrik des Nord-West-Tunnels in diesem Bereich entfernt werden. Das bedeutet, dass dann die Zufahrt von Norden nach Westen nicht möglich ist. Es kann dann auch von Norden kommend nach 21 Uhr nicht mehr in die Tiefgarage Libeskind eingefahren werden.

Ab diesem Zeitpunkt ist auch die Ausfahrt aus der Tiefgarage nicht mehr möglich. Alle anderen Fahrbeziehungen bleiben geöffnet. Tagsüber ist keinerlei Änderung zur aktuellen Verkehrsführung gegeben. Die Umleitung von Norden erfolgt über die Maximilian-Weyhe-Allee und die Heinrich-Heine-Allee nach Süden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer