14 Prozent der Eltern wünschen sich längere Öffnungszeiten. Einige Kitas werden ab Sommer samstags offen sein.

Düsseldorf. Düsseldorfs Kindergärten brauchen noch längere Öffnungszeiten. Das ergab eine gesamtstädtische Elternbefragung, die am Dienstag den Mitgliedern des Jugendhilfeausschusses vorgestellt wurde. Knapp 50 Prozent aller Eltern hatten sich an der Befragung beteiligt, die alljährlich in den Tageseinrichtungen durchgeführt wird.

Zwar sind 85 Prozent der befragten Eltern mit den angebotenen Betreuungszeiten und Regelöffnungszeiten zwischen 7.30 und 16.30 Uhr zufrieden, dennoch brauchen immerhin 14 Prozent einen Kindergarten, der schon um 7 Uhr öffnet und erst um 17 Uhr schließt. Weitere acht Prozent wünschen sich auch am Samstag Betreuung für ihre Kleinen - die soll es nach den Sommerferien in einigen Tageseinrichtungen auch geben.

Planmäßig wird die Versorgungsquote für die unter dreijährigen Kinder aufgestockt, so dass eine Quote von 35 Prozent erreicht wird: ab Sommer kommen zusätzlich 930 Plätze im Rahmen der Kindertagespflege hinzu und weitere 200 Plätze in der so genannten Großtagespflege, die den Kindertagesstätten angegliedert werden.

© WhatsBroadcast

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer