Düsseldorf. Am Dienstag Abend hat die Polizei einen Einbrecher im Wohnkomplex "In Der Donk" verhaftet. Bewohner des Hauses hatten die Polizei aufgrund von "verdächtigen Geräuschen" alamiert. Die Beamten konnten den bereits polizeibekannten 32-Jährigen dann auch im Keller stellen.

Der drogenabhängige Düsseldorfer war mit Einbruchswerkzeug ausgerüstet. Nach der Festnahme wurde er dem Rauschgiftkommissariat übergeben. Entwendet wurde laut aktuellem Stand der Ermittlungen aber nichts.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer