Der Bahnverkehr in Düsseldorf war kurzzeitig zum Erliegen gekommen. Der Grund: Im Bereich des Bahnhofs Zoo sollen Kinder zwischen den Gleisen herumgesprungen sein.

Ein Zug fährt in den Hauptbahnhof Düsseldorf ein.
Ein Zug fährt in den Hauptbahnhof Düsseldorf ein.

Ein Zug fährt in den Hauptbahnhof Düsseldorf ein.

Federico Gambarini

Ein Zug fährt in den Hauptbahnhof Düsseldorf ein.

Düsseldorf. Um 16.52 Uhr meldete der Fahrer einer S-Bahn der Linie S11, dass Kinder offensichtlich Mutproben auf den Schienen machten. Der Fahrdienstleiter der Bundespolizei entschied daraufhin, die Strecke komplett für den S-Bahnverkehr zu sperren.

Betroffen waren aber auch sämtliche Fernzüge rund um den Bahnhof  Zoo. Der Bereich wurde zunächst abgesucht, die Kinder konnte man aber nicht ausfindig machen. Als auch eine intensive Suche der Strecke keine Kinder mehr zum Vorschein brachte, wurden die Gleise wieder freigegeben.

Auf Grund der Sperrung kann es noch zu Verspätungen auf den Strecken kommen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer