Düsseldorf sucht händeringend nach Bauland für Wohnungen, damit Menschen zurück in die Stadt ziehen. Jede Baulücke, jeder frei werdende Gemeindesaal wird auf seine Wohntauglichkeit untersucht. Doch an der Löricker Straße, gleichsam im Rheinvorland, gammelt eine Brache vor sich hin, weil die Stadt sie vergessen hat. Statt zu schweigen, sollte der Planungsdezernent handeln.

helga.meister@ westdeutsche-zeitung.de

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer