Nikolas Golsch
Nikolas Golsch

Nikolas Golsch

Judith Michaelis

Nikolas Golsch

Der Wehrhahn steht im Schatten der Schadowstraße. Das war schon immer so und das wird sich auch jetzt, nach dem großen Umbau, nicht wesentlich ändern. Denn das gibt das Warenangebot nicht her. Wer zum Einkaufen in die Innenstadt fährt, der macht meist an der Jacobistraße halt. Durch die neue U-Bahn profitieren jetzt vor allem die Geschäfte, die im Einzugsbereich der nun nicht mehr direkt an der Jacobistraße gelegenen U-Bahn-Haltestelle „Pempelforter Straße“ liegen. Der weiter östlich gelegene Teil – von der Kölner Straße bis hin zur Brücke, wird hingegen mehr optisch als frequenztechnisch vom Umbau profitieren – und vor allem eine Geschäftsstraße zur Nahversorgung für die Anwohner bleiben.

Leserkommentare (1)


() Registrierte Nutzer