Düsseldorf-Oberbilk. Am Montagabend ist es im dritten Stock eines Mehrfamilienhauses an der Stoffeler Straße in Düsseldorf-Oberbilk zu einem Wohnungsbrand mit hohem Sachschaden gekommen. Gegen 19.30 Uhr wurde die Düsseldorfer Feuerwehr zur Brandwohnung gerufen, die schon aus einiger Entfernung durch die Rauchentwicklung zu sehen war.

Die Feuerwehr evakuierte vorsorglich das gesamte Haus - die Bewohner der Wohnung hatten diese bereits verlassen - und brachte den Brand unter Kontrolle. Eine Person wurde zur Vorsorge ins Krankenhaus gebracht, sie hatte Rauch eingeatmet. Ansonsten wurde niemand verletzt. Es entstand ein Sachschaden von 30.000 Euro.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer