Düsseldorf, 16.01.2013

Helikopter wirbelt Schnee vom Dach des Rather Dome

zurück weiter
1 von 11
  1. Vor zwei Jahren fielen wegen drohender Dachlawinen DEG-Spiele aus – das wollten die Betreiber des Rather Dome jetzt verhindern. Ein Hubschrauber wirbelte den Schnee vom Dach.

    Vor zwei Jahren fielen wegen drohender Dachlawinen DEG-Spiele aus – das wollten die Betreiber des Rather Dome jetzt verhindern. Ein Hubschrauber wirbelte den Schnee vom Dach.

    Foto: Horst Ossinger
  2. Das gesamte Gelände um das Gebäude wurde im Vorfeld mit Metallzäunen abgesperrt, die Theodorstraße ist am Mittwochnachmittag in dieser Höhe nur noch in jede Richtung auf einer Spur befahrbar.

    Das gesamte Gelände um das Gebäude wurde im Vorfeld mit Metallzäunen abgesperrt, die Theodorstraße ist am Mittwochnachmittag in dieser Höhe nur noch in jede Richtung auf einer Spur befahrbar.

    Foto: Young David (DY)

Vor zwei Jahren fielen wegen drohender Dachlawinen DEG-Spiele aus – das wollten die Betreiber des Rather Dome jetzt verhindern. Ein Hubschrauber wirbelte den Schnee vom Dach.

Anzeige
Anzeige


Unwetterkarte für NRW


Nähere Informationen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Anzeige
Anzeige

Düsseldorf

Blitzer in Düsseldorf

In den kommenden Tagen messen Polizei und Stadt an folgenden Stellen das Tempo. mehr

Anzeige
Anzeige

VIDEOS AUS DÜSSELDORF


Anzeige

Multimedia

Netiquette

Nutzungsbedingungen für interaktive Funktionen auf WZ.de mehr

KONTAKT WESTDEUTSCHE ZEITUNG

  • Kontakt WZ
      Sie haben Fragen, Wünsche oder Anmerkungen an unsere Mitarbeiter? Dann melden Sie sich bei uns - wir freuen uns auf Ihr Feedback:

      Alle Ansprechpartner!

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG