Polizei_Nacht_blau.jpg
$caption

$caption

Düsseldorf. Am Sonntagmittag hat ein etwa 20-jähriger Mann auf der Stoffeler Straße eine Frau angegriffen, sprühte ihr Pfefferspray ins Gesicht und raubte anschließend die Handtasche. Die 35 Jahre alte Frau wollte gegen 13:50 Uhr auf der Stoffeler Straße Bekannte besuchen. Als sie im Hauseingang des Mehrfamilienhauses angekommen war, wurde sie aufgefordert, stehenzubleiben. Die Frau drehte sich daraufhin um und ein Unbekannter sprühte ihr Pfefferspray ins Gesicht. Der Mann griff sich die Tasche der Frau und zog so heftig daran, dass deren Jacke kaputt ging. Der Räuber flüchtete aus dem Flur auf die Stoffeler Straße.

Die Düsseldorferin erlitt Verletzungen, die von Sanitätern versorgt werden mussten. Der Täter ist etwa 20 Jahre alt und ungefähr 1,70 bis 1,75 Meter groß. Er ist schlank und hat kurze, lockige, schwarze Haare. Der Mann trug zur Tatzeit eine schwarze Jacke und hat ein südländisches Aussehen. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 32 unter Telefon 0211-8700 entgegen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer