Düsseldorf. Eine Frau ist am frühen Montagmorgen bei einem Unfall an der Grafenberger Allee lebensgefährlich verletzt worden. Nach den ersten Ermittlungen der Polizei fuhr ein Autofahrer auf der Straße stadteinwärts, musste dann an der Kreuzung Dorotheen- und Lindemannstraße warten. Als er bei Grün wieder anfuhr, lief ihm plötzlich eine Fußgängerin vor den Wagen. Offenbar war die Frau bei Rot gegangen.

Der Autofahrer hatte sie in der Dunkelheit überhaupt nicht bemerkt. Obwohl sein Fahrzeug noch langsam war, stürzte die Fußgängerin durch den Zusammenstoß so unglücklich, dass sie sich schwerste Verletzungen zuzog. Laut Notarzt besteht Lebensgefahr.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer