Dem Mann wird an der Danziger Straße die Armbanduhr entrissen.

Syb blaulicht Polizei
Symbolbild

Symbolbild

Jörg Knappe

Symbolbild

Düsseldorf. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen eines Raubes, der sich am Sonntagnachmittag an einer Bushaltestelle an der Danziger Straße in Golzheim ereignete. Bei der Tat wurde ein 80-jähriger Rentner leicht verletzt. Entwendet wurde eine Armbanduhr.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei wartete der Senior an einer Haltestelle an der Danziger Straße auf den Bus in Richtung Innenstadt, als plötzlich ein schwarzer Audi neben ihm anhielt. In dem Fahrzeug saßen zwei Männer. Der Beifahrer sprach ihn an und fragte ihn nach dem Weg. Als sich der alte Mann in das Fahrzeug beugte, um die Personen besser verstehen zu können, griff der Beifahrer zu. Der Unbekannte riss dem 80-Jährigen trotz Gegenwehr die Armbanduhr vom Handgelenk. Anschließend flüchteten beide Männer mit dem Wagen (möglicherweise mit Kennzeichen aus DU- für Duisburg) in Richtung Innenstadt.

Der verängstigte Rentner verständigte erst nach Erreichen seines Ziels auf der Pempelforter Straße die Polizei. Der Fahrer wird als etwa 60 Jahre alt und Südländer beschrieben. Der Beifahrer war ebenfalls etwa 60 Jahre alt, hatte dunkle Haare und einen Dreitagebart. Hinweise von Zeugen werden erbeten unter Telefon 8700.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer