Zwei Pkw kollidierten an Straßeneinmündung. Laut Polizei missachtete eine Fahrerin die Vorfahrt.

Blaulicht auf Polizeiwagen
Symbolfoto

Symbolfoto

dpa

Symbolfoto

Düsseldorf. Drei Menschen wurden am Dienstag um 17.10 Uhr bei einem Verkehrsunfall in Gerresheim schwer verletzt. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei war eine 55-jährige Fahrerin mit ihrem VW auf der Morper Straße in Richtung Erkrath unterwegs. Eine 20 Jahre alte Frau wollte mit ihrem Fiat von der Straße Im Brühl nach links auf die Morper Straße abbiegen. Dabei missachtete sie laut Polizei die Vorfahrt der 55-Jährigen VW-Fahrerin. Es kam zur Kollision.

Die beiden Fahrerinnen und ein 23-jähriger Beifahrer des Fiats wurden schwer verletzt und mussten zur stationären Behandlung in Krankenhäuser gebracht werden. Den Sachschaden schätzen die Beamten auf 13 000 Euro.

© WhatsBroadcast

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer