Düsseldorf. Zur Mittagspause oder zum Business-Lunch ins Apollo: Das Panoramarestaurant im Apollo-Theater hat jetzt auch tagsüber unabhängig von den Vorstellungen geöffnet. Mit gutem Blick auf Altstadt, Rhein und Uferpromenade will die Theater-Gastronomie im 20. Jahr ihres Bestehens jetzt zum Mittagtisch bitten und hat auch abends für alle Gäste geöffnet, die kein Ticket für die Show haben.

Deftig, delikat, einfach und raffiniert ist das Speisenangebot: So gibt es mittags Carpaccio vom Rinderfilet oder Zwiebelsuppe (je 6,50 Euro) zur Vorspeise, Wiener Schnitzel (16,50), Entrecote (21,50) oder gegrillten Zander (17,50) zur Hauptspeise. Abends stehen zur Zeit Rauchlachstörtchen, gefüllte Ravioli (je 9,50) und Kartoffelsuppe (6,50) auf der Karte. Zum Hauptgang kann zwischen Bäckchen vom Limousin-Rind (19,50), Trio von Edelfischen (21,50), Crisby-Chicken-Burger (13,50), vegetarischen Nudeltaschen (14,50) und Snack- oder Käseteller (je 12,50) gewählt werden. Bei schönem Wetter wird auch draußen auf dem Rheinrondell serviert. Foto: Jens Howorka

Panoramarestaurant im Apollo, Apollo-Platz 1. Geöffnet Mo bis Fr von 12 bis 15 Uhr, Mi bis So auch ab 18 Uhr. Telefon: 828 90 90.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer