Mediterranes Flair von früh bis spät: In den Schadow-Arkaden sorgt seit anderthalb Jahren das Restaurant Bonalumi für die italienische Gastronomie. Bis elf Uhr gibt es Frühstück, entweder nur ein Cornetto (Hörnchen) oder das große Frühstück unter anderem mit Lachs, Rührei und Prosecco (15,50 Euro). Die Mittagskarte bietet „Pranzo Veloce“ - den schnellen Mittagstisch für 15 Euro: „Vorspeise, Pasta, Wasser und einen Espresso servieren wir garantiert in 30 Minuten“, verspricht Betriebsleiter Anthony Krone. Abends gibt es Fisch, Fleisch, Pasta, Suppen, Salate und Vorspeisen und alles zu „vernünftigen Preisen“, so Krone. Die Wochenkarte bietet gratinierte Jakobsmuscheln mit Spinat (16,50), Taglierini mit schwarzen Trüffeln (17,90), Orangen-Ingwer-Risotto mit gebratener Entenbrust (16,50) oder auch Steinbutt auf Linsen (27,90). „Wir zelebrieren noch den Service am Tisch. Wer gerne Steaks mag, sollte mal das T-Bone-Steak vom Chianina-Rind probieren. Wir tranchieren es am Tisch“, empfiehlt Krone. Chianina-Rinder gehören zu den größten und ältesten Rinderrassen der Welt. Das 1000-Gramm-T-Bone-Steak kostet für zwei Personen 69 Euro. (Foto: mase)Bonalumi, Schadowstraße 11. Geöffnet Mo bis Sa von 9 bis 23 Uhr, So von 11.30 bis 20 Uhr (bis zur Fertigstellung des Martin-Luther-Platz werden sonntags nur Kaffee und Snacks angeboten). Telefon: 78 17 99 77.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer