Für 800 Euro gibt’s ein PrivatkonzertPorno al Forno rocken das Zakk

434557fd-162c-4e67-a4ae-59a97e4ec4b8.jpg
Kung Fu lautet das Sessionsmotto der Düsseldorfer Kultband Porno al Forno. An den Karnevalstagen treten die Jungs im Zakk auf und gestalten dort ein alternatives Karnevalsprogramm.

Kung Fu lautet das Sessionsmotto der Düsseldorfer Kultband Porno al Forno. An den Karnevalstagen treten die Jungs im Zakk auf und gestalten dort ein alternatives Karnevalsprogramm.

Porno al Forno

Kung Fu lautet das Sessionsmotto der Düsseldorfer Kultband Porno al Forno. An den Karnevalstagen treten die Jungs im Zakk auf und gestalten dort ein alternatives Karnevalsprogramm.

Vier junge Musiker aus vier Nationen, sie alle haben ein gemeinsames Ziel: Das Ensemble La Cantonnade träumt davon, bislang unbekannte Musikstücke aus vergangenen Zeiten zum Leben zu erwecken. Mit ihrer ersten CD widmen sich die Musiker nun der Kammermusik des Bayreuther Hofkomponisten und -flötisten, Jakob Friedrich Kleinknecht (1722-1794). Damit sie sich ihren Traum auch tatsächlich erfüllen und die CD produzieren können, brauchen die Musiker finanzielle Unterstützung., Sie haben daher ein Crowdfunding-Projekt ins Leben gerufen. 7000 Euro braucht das Ensemble, 940 Euro davon waren am Dienstagabend bereits zusammengekommen. 22 Tage läuft die Aktion noch. Wer die Musiker mit einem Spendenbeitrag unterstützt, erhält dafür auch ein Dankeschön. Für 30 Euro gibt es eine signierte CD, für 50 eine Stunde Cello- oder Querflötenunterricht, für 800 sogar ein Konzert des Ensembles.

startnext.com/kleinknecht/de

Stunk im Zakk gibt’s nicht mehr. Zwar hat das Stunk–Ensemble so entschieden, doch in der Hochburg des alternativen Karnevals lässt sich deshalb niemand die jecke Stimmung vermiesen. Die neue Karnevalsshow der anderen Art im Zakk gestalten nun die Jungs von Porno al Forno. Die Düsseldorfer Kultband ist bekannt für ihren Mix aus Late Night, Comedy, Musik und Party. Diese vielversprechende Mischung haben sie natürlich auch bei der frechen Trash Night im Zakk im Gepäck. Verrückte Kostüme gibt es auch zu sehen, für ihre neue Show hat sich die Band mit Comedians verstärkt. Der Termin am Freitagabend ist bereits ausverkauft, für den Altweiberdonnerstag und den Karnevalssamstag, jeweils 20 Uhr, gibt es noch Tickets für 22 Euro. Porno al Forno versprechen eine rund dreistündige Show, anschließend ist Freitag und Samstag jeweils noch eine Aftershowparty in der Kneipe angesagt. Und dabei gilt: Eintritt frei.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer