(Symbolbild)
(Symbolbild)

(Symbolbild)

dpa

(Symbolbild)

Düsseldorf. Weil am frühen Donnerstagnachmittag in einer Restaurantküche in der Immermannstraße eine Friteuse brannte, musste die Mitarbeiter und Gäste sofort das Restaurant räumen. Als die Löschzüge der Feuerwehr eintrafen, war die Friteuse aber bereits durch die Mitarbeiter gelöscht worden.

Um eine Brandausbreitung durch die Küchenabluftanlage auszuschließen wurde durch die Feuerwehr eine Dunstabzugshaube demontiert und die Obergeschosse des Gebäudes kontrolliert.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer