Düsseldorf. Eine aggressive junge Frau landete am Sonntagmorgen in Polizeigewahrsam. Sie hatte einem am Boden liegenden Mann merhfach in den Bauch getreten.

Eine Streife der Bundespolizei hatte die 20-Jährige gegen 6.30 Uhr auf dem Düsseldorfer Hauptbahnhof bei ihrem Tun beobachtet und eingegriffen. Die Frau verhielt sich auch gegenüber den Beamten aggressiv. Es stellte sich heraus, dass der gefährlichen Körperverletzung  ein verbaler Streit vorausgegangen sein soll. Der Beschuldigten wurde eine Blutprobe entnommen, außerdem wurde sie bis zum späten Sonntagmorgen in eine  Zelle gesteckt.

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer